Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
3 Personen
Hauptziel erreicht
machbar
Oben: Hart
Unten: Pulver
Bis Alp "Stock" auf 1500 müM schöner Pulverschnee. Oberhalb Alp Stock ist der Schnee schon mächtig angedeckelt bzw. verfahren. Im Aufstieg ist die Querung der beiden kleinen Tobel unterhalb von Stäfeli hart. Hier könnten Harsteisen gute Dienste tun oder man trägt die Ski ein kurzes Stück.
Im Gipfelbereich ist das Nünalphorn total abgeblasen.
Auf der ganzen Tour kaum Unterlage. So gab es ein paar üble Steinkontakte.

Stäfeli hat ab ca. 11:45h Sonne (Stand 29.1.). Wer seine Rast entsprechend planen möchte....
Durch die Erwärmung und die Niederschläge (30/31.1.) werden sich die Verhältnisse erstmal verschlechtern. Wenn es dann jedoch Anfang Februar wieder kälter wird, bzw. es wieder bis in tiefere Lagen schneit (Anfang Feb) könnte die Tour ein echter "Knaller" werden.
Fotos: gipfelgeil.ch
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 30.01.2017, 09:49Aufrufe: 2668 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Nünalphorn (2385m)

Von Turrenbach über die Alpen Oberstgschwent, Stock, Stäfeli und Nünalp zum Gipfel

Karte