Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
machbar
Hart
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Am sonnenverwöhnten Piz Beverin wird der Schnee langsam aber sicher zur Mangelware. Bis 2000 m dominiert das Weiss der Krokusse und Pelzanemonen. Ab Maiensäss Mursenas (1987 m) konnte man heute mit Ski gehen, dann praktisch durchgehende Schneedecke mit wenigen kurzen Tragstrecken. Schnee auf der Abfahrt (bereits um 09.15 Uhr): ganz oben schlecht verfestigter Neuschnee (kein Genuss), auf der Variantenabfahrt Leiter Ost noch eine Art von griessigem Pulverschnee (prima zu fahren). Weiter unten perfekter Sulz, bis man schliesslich nahtlos auf den Krokuswiesen strandete…
Mit Kompromissen noch möglich, aber aufgrund der frühlingshaften Temperaturen leider nicht mehr lange. Möglichst früh aufbrechen, da der Beverin extrem der Morgensonne ausgesetzt ist.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 08.04.2017, 14:23Aufrufe: 3060 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Piz Beverin (2998m)

Von Mathon via Dros auf den Piz Beverin

Karte