Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Start der Tour ca. 7.30 Uhr.
Aufstieg bei leicht bewölktem Himmel durchs noch beschattete Obertal, was der Schneebeschaffenheit zuträglich war.
Das erste Drittel war aber doch schon etwas durchfeuchtet. Nachts ist es einfach schon zu warm.
Ab da dann feuchter Pulver, zum Teil windgepresst mit einen winzigen Hauch Deckel drauf.

Abfahrt (11Uhr, sonnig):
In den oberen steilen aber unproblematischen Hängen galt nur eins: "Laufen lassen und grinsen"!!! Von dem leichten Deckel war kaum mehr was zu spüren.
Ab der Hälfte feuchter werdend aber immer noch gut drehend. Das letzte Drittel dann schon sehr feucht aber was solls, wir haben Mai! Da sieht mans eh lockrer;-).
Jahreszeitbedingte Nassschneerutsche.
Die momentane Tragestrecke beläuft sich auf ca. 100hm. Meines Erachtens nach lächerlich, zu dem was danach noch an Abfahrtsspass kommt. Wird natürlich nicht mehr besser. Alternativ könnte man mit dem Velo die zwei Strassenkehren hochradeln.
Ausser mir war heut nur noch eine Zweiergruppe am Berg, welche eine ablolut "astreine" Spur- mit Köpfchen- bis zum Gipfel legte. An dieser Stelle nochmal besten Dank an den Katalanen und seinen Zürcher Begleiter.
Nur zu Dritt am Fünffingerstöck, bei so guten Verhältnissen- das nenn ich Privileg!
Einkehr in der Steinalplodge zu einem grossen, gelben, kalten und mit Freundlichkeit serviertem, frischgezapften Hopfenblütentee.
Letzte Änderung: 13.05.2017, 20:47Aufrufe: 2720 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Fünffingerstöck (2994m)

Steingletscher - Obertal

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

1111 hm

3.5 h

Karte