Menu öffnen Profil öffnen
HochtourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Wetter: Beste Hochtouren Bedingungen. Angenehm zum Steigen, und fast windstill. Siehe Film.

Die Zustiege zur Finsteraarhornhütte über das Oberaarjoch, oder die Grünhornlücke weisen ausgezeichnete Verhältnisse auf.

Auf- und Abstieg: Perfekte Hochtouren Verhältnisse angetroffen. Der zu Beginn der Woche gefallene Neuschnee war nach dem Frühstücksplatz bestens gefroren. Am Gipfelgrat noch einige Neuschneereste, die jedoch nicht störten. Wir haben den Grat mit den Steigeisen geklettert. Die Gletscherspalten lassen sich gut ueber queren, oder umgehen.
In den Süd- und Westwänden die stark der Sonne ausgesetzt, immer wieder Steinschlag. Auf der Finsteraarhorn-Route jedoch kein Steinschlag.
Der Aufstieg aufs Finsteraarhorn weist beste Verhältnisse auf. Es empfiehlt sich früh zu starten, da der Schnee rasch weich wird. Wir sind um 05.15 gestartet, und waren um 09.15 Uhr auf dem Gipfel. Wenn jemand auf diesen fantastischen Berg rauf will, der sollte jetzt gehen.
Das Finsteraarhorn. Einfach ein Traumberg. Für mich bietet das Finsteraarhorn das schönste Gipfel-Panorama in den Alpen. C`est fantastique.

Ein grosses Danke für die ausgezeichnete Bedienung und Gastfreundschaft, an das Hüttenteam der Finsteraarhornhütte. Wir kommen wieder.

Danke an Stefan und Wolfgang für den gemeinsamen Abstieg zum Oberaarsee zurück. Ich danke meiner 17 jährigen Tochter Sarah Elena für die super Hochtour.
Wir wünschen allen gute Touren, und viel Spass.

Mit alpinen Grüssen
Sarah Elena und Raphael Wellig

www.raphaelwellig.ch


Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 02.08.2017, 23:11Aufrufe: 6054 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Finsteraarhorn (4273m)

Südwestflanke und Nordwestgrat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS -

1226 hm

9.0 h

Karte