Menu öffnen Profil öffnen
HochtourGuter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Der erste Gletscherhang, welcher zum Frühstücksplatz führt, ist fast überall blank. Es hat einige wenige grosse Spalten, die alle gut zu sehen sind und zur Zeit noch gut umgangen oder überquert wurden. Querung nach dem Frühstücksplatz ist blank.
Für die Querung haben viele eine Eisschraube gesetzt.
Danach führen gute Spuren im Firn zum Huggisattel.
Fels war überall trocken. Gipfelfelsen ohne Steigeisen machbar.
Zustieg in die Konkordiahütte via Jungfraujoch ist unterhalb 3100m blank. Man kommt meist gut voran. Übergang via Grünhornlücke problemlos machbar. Die schlecht eingeschneiten Spalten auf der gesamten Tour können jeweils gut umgangen werden.

Auch in der Hütte beste Verhältnisse angetroffen! Vielen Dank!
Letzte Änderung: 06.08.2017, 19:44Aufrufe: 4481 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Finsteraarhorn (4273m)

Südwestflanke und Nordwestgrat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS -

1226 hm

9.0 h

Karte