Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Kein Schnee am Col de Cheilon, hier blanke Steilstufe mit Fixseilen jedoch gut zu übersteigen. Der Blockgrat schnee-/eisfrei, sehr gut zu klettern. Am Gletscher hat sich der Neuschnee von der Vorwoche gut gesetzt, in der Flanke guter Trittfirn. Im Aufstieg sind wir den Blockgrat von P3496 noch im Fels weiter bis auf etwa 3600m gestiegen und dort erst auf den Gletscher über eine kleine Spalte gequert. SW-Gipfelgrat problemlos. Wunderbare Aussicht, ausgezeichnete Gipfelrast, perfekte Bewirtung auf der Cabane de Dix (das Biersortiment!).
Abmarsch Hütte um etwa 5:15, etwas über 4h zum Gipfel und anschließend rund 3,5h retour zur Hütte.
Steilstufe am Col de Cheilon wird mit Gletscherrückgang zunehmend schwieriger, aber nicht heikel.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 20.08.2017, 18:34Aufrufe: 2217 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Mont Blanc de Cheilon (3870m)

SW-Grat Normalroute

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

1000 hm

5.0 h

Karte