Menu öffnen Profil öffnen
Klettertour
2 Personen
Hauptziel erreicht
gut
Heute hatte die Metro Schweiz wieder mal eine Top-Prognose erstellt.. Sonne in Andermatt für den ganzen Tag, von wegen. Unser eigentliches Ziel, die Bielenhorn Südwand und die gesamte Furkaregion war um halb elf immer noch total in Wolken gehüllt mit 7°. Also Ersatzprogramm Grimsel, dort sah es besser aus, sprich sonniger.
Am Räterichsboden dann sonniger mit Wind, aber zumindest gut kletterbar und klare Tendenz zu weiterer Besserung. Sind dann in die Route Bruni Chue eingestiegen, wechselten aber wegen Nässe (Gewitter in der Nacht) in eine neue Tour namens "Toni". Leider waren aber in der 5. SL die Bohrhaken plötzlich fertig, obwohl ich 15m weiter oben einen Stand erblickte..?! Also eine SL abseilen und über die "Neuholz" in weiteren 5 SL zum Ausstieg. Abseilen über diese. War einiges los heute im Gebiet.
Bleibt so, respektive wird mit den steigenden Temperaturen in den nächsten Tagen wieder gut. Aber der Herbst zeigt seine ersten Anzeichen.
Weiss jemand etwas über diese neue Tour "Toni"? Wurden dann noch Zeugen der Helikopter-Einsätze zum Steinschlag-Unfall am Gelmersee, hoffentlich ist es nicht zu schlimm ausgegangen und gute Besserung an alle Betroffenen!
Grüsse noch an unsere Mitstreiter vom Kletterklub Alpstein..
Letzte Änderung: 20.08.2017, 23:37Aufrufe: 2043 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Klettergebiet Räterichsbodensee (1790m)

Neuholz

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

5c

350 hm

3.0 h

Karte