Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 03.02.2018

Männliflue (2652m)

SkitourGuter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Fast über die gesamte Tour 10-20cm Pulverschnee. Die harte Altschneeschicht darunter ist gut spürbar, sowie die schlechte Verbindung der beiden Schichten. Die gesamte Tour ist ohne Harscheisen machbar, aber im Aufstieg zum Gipfel rutsch man immer mal wieder auf der harten Unterlage, was für Harscheisen spricht.
Ich habe den Aufstieg über die direkte Route, beim Steibode Pt 1558 über den Bach und bei der Abfahrt, ab dem Stall Pt 1721, über die Strasse via Brücke beim Pt 1664 gewählt.
Man sieht einige Gleitschneelawinen und leichte Triebschneeansammlungen.
Die Schneeverhältnisse sind ab Parkplatz bis zum Gipfel sehr gut und werden bei diesem Wetter sicher so bleiben. Es gibt eine gute Spur, welche in den steilsten Stellen durch die Abfahrten etwas verfahren wurden.
Ich bin im Obertal eher in der nördlichen Talhälfte (gegenüber der Route 325a), leicht nördlich am Pt 2151 vorbei, dann ostwärts Richtung Pt 2362 und westlich von diesem nordwärts auf den Gipfel aufgestiegen.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 04.02.2018, 09:43Aufrufe: 1267 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Männliflue (2652m)

Vom Fildrich

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

1300 hm

4.0 h

Karte