Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 03.03.2018

Hächle (2088m): Von Hirsegg (P. 1071)

SkitourGuter EintragMit GPS-Track
3 Personen
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 1900m
machbar
Bruchharsch
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
wegen dem wenigem Schnee bei der Hirsegg, sind wir bis zum P.1316m (unterhalb Salwideli) gefahren.
Von da sind wir über Alp Schlund weiter zur Silwängen und von da Richtung Hächle. Wir haben alles frisch gespurt und haben einige Wummgeräusche ausgelöst. z.T mit Risse in der Schneedecke.Das erste Wummgeräusch hatten wir gleich hinter der Alp Schlund in einer Triebschneemulde und weitere oberhalb von der Alp Silwängen. Alle im Gelände unter 30°. Wir haben uns dann entschieden Richtung Hängst zu queren. Als wir zur Aufstiegspur zum Hängst kamen, hatten wir auch 5m neben der Spur noch Wummgeräusche. Im Gipfelhang habe ich dann noch etwas weiter rechts eine neue Spur gemacht und hatte auch nochmals zwei.

Es war sehr eindrücklich. Triebschnee kann schon bei 30° schon als Lawine abgehen.

Schneedecke war sehr unregelmässig. Hartschnee, Triebschnee, Nassschnee
Letzte Änderung: 03.03.2018, 17:31Aufrufe: 1864 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Hächle (2088m)

Von Hirsegg (P. 1071)

Karte