Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 06.04.2018

Chläbdächer (2175m)

SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Es gibt so Gipfel, da gluschtet es mich schon alleine wegen des Namens, mal hinzugehen. Die Chläbdächer sind so einer (letztes Jahr wars der Schlittchuechen), das ist doch mal ein origineller Gipfelname! Start bei plus 1 Grad und hart gefrorener Piste in Weglosen, den ersten steilen Hang hoch zur Forststrasse, ich war um Harscheisen schon jetzt froh. Dann unproblematisch bis zum Wegweiser im Chäserenwald, dort rechts ab und nach ca 200 Metern gerade rauf über schöne, recht steile Hänge, zuerst im Wald, dann oberhalb. Es geht eigentlich immer recht zügig aufwärts, bis man zum Chalberalpeli kommt. Dort dann eine Traverse entlang des Twäribergs, die war heute sehr gut zu gehen, könnte aber auch eklig sein und zudem muss man aufpassen wegen Lawinen. Von der Twäriberglücke zum Wintergipfel dann teils nochmals steil, aber nicht lange. Schöne Gipfelrast, inzwischen angenehm warm, tolle Ausblicke. Die Abfahrt war bis zur Twäriberglücke grösstenteils tragender Windharsch, von dort an bis zur Strasse runter Top-Firn! Es war ein Genuss. Die Strasse dann kurz etwas mühsam, dann aber angenehm und am Schluss noch via Piste zum PP.
Die Touren ab Weglosen sind noch längere Zeit sehr gut und empfehlenswert. Es hat viel Schnee. Heute sah ich einen Tourengänger an den Chläbdächern, einige auf dem Rütistein und zwei am Forstberg.
Das Parkverbotsschild in Weglosen ist mir erst beim Wegfahren aufgefallen. Bis zu 2000.- Fr. Busse?? Echt jetzt? Warum nicht gleich Kopf ab :-)
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 06.04.2018, 18:18Aufrufe: 2602 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Chläbdächer (2175m)

Ab Weglosen Normalroute

Karte