Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
3 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Sulz
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Besserer Verhältnisse kann man sich für diese Tour nicht vorstellen. Noch gut Schnee ab dem Parkplatz (keine Tragepassagen), Temperaturen beim Start -1°, die steilen Waldpartien dennoch nicht durchgefroren (dh. am morgen angenehmes Steigen ohne Harscheisen), ab Waldende dann tragend gefroren, ab ca. 2000 m eine leichte Pulverauflage, welche eine schöne Spur hinterliess und Harscheisen nicht nötig machte. Das kurze Couloir kurz vor dem Rosenlauibiwak ist komplett mit Ski aufsteigbar. Die Bruchzonen des Rosenlauigletschers sind dick eingeschneit und in bestem Zustand. Auf der Aufstiegsroute sind kaum Spalten erkennbar und es ist auch kein Spaltenslalom notwendig.
Der Fussaufstieg zum Gipfel weist momentan eine sehr gute Trittschneespur auf.

Unbedingt früh starten und tageszeitliche Erwärmung beachten. Abfahrt vom Skidepot um 10.30 Uhr war heute passend, wenn auch dann aus den Wänden der Wellhörner bereits erste Nassschneerutsche zu vernehmen waren.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 07.04.2018, 17:00Aufrufe: 3449 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Wetterhorn (3692m)

ab Rosenlaui (Tagestour)

Karte