Menu öffnen Profil öffnen
WanderungSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Immer noch trocken aber wer weiss, was uns das Sturmtief bringen wird? Ist dies September? Am Aufstieg von der Moosalp arg ins schwitzen geraten. Am Grat des Marg frischte der Wind allerdings auf aber dieser war noch relativ warm.
Eben, mal abwarten aber vermutlich wird es kaum Niederschlag von Bedeutung geben. Allerdings wird es vorüber etwas kühler, danach aber wieder fast so warm als jetzt.
Für mich Neuland und eine schöne Tour durch die Steinwüste mit schöner Blick auf den hohen Walliser und leider nicht auf den hohen Berner, die alle in Wolken verhüllt waren. Sicherlich ein schönes Tourenziel im Winter was ja logisch ist mit den Skiliften in Gipfelnähe.

Die in der Routenbeschreibung erwähnten Trottinettes waren in der Tat da und für CHF 11.-- wirklich ein guter deal! Immerhin auf angenehmer Weise die 11 km lange Strasse herabsausen, statt die Gelenke zu strapazieren, das lohnt sich wirklich. Und danach ist man Ruckzuck per Seilbahn, Regio und Intercity wieder zuhause. ALso eine richtige ÖV Tour mit Pfiff.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 23.09.2018, 19:47Aufrufe: 1424 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Augstbordhorn (2971m)

Ab Moosalp via March aufs Augstbordhorn, im Abstieg nach links Richtung Ginals Unterbäch

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 3

922 hm

7.0 h

Karte