Menu öffnen Profil öffnen
WanderungAusgezeichneter Eintrag
1 Person
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Tourenbeginn um 07:00 Uhr im Nebel bei 6°C. Ab Bergerie d’Eschert über der dicken Nebelschicht, morgens sogar mit viel Sonne bei 11°C.
Frische MTB-Abfahrtspuren vorgefunden auf unmarkiertem Weg zwischen P 1284 und P 1220, trotz Sperrseil vom Fahrweg. Und auf dem verwachsenden Forstweg im Wald von Envers de Montoz.
Zwischen Hasenmatt und Obergrenchenberg waren auf dem aussichtsreichen Höhenweg viele Wanderer unterwegs. Ansonsten trifft man bei der gewählten langen Route wohl wenig Leute an.
Vom Hasenmatt wie auch von der Stallflue hat man schöne Panorama-Aussichten. Die Höhenmeter kommen kumulativ zustande.
Restaurant Oberdörfer hat laut Hinweis am Wegweiser beim P 1113 Betriebsferien vom 5.11. bis 11.12.2018. Restaurant Binzberg, Althüsli und Berggasthaus Obergrenchenberg hatten geöffnet. Ebenso die Herberge Graitery. Das Restaurant Graitery scheint seit längerem geschlossen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 22.11.2018, 22:02Aufrufe: 1627 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Hasenmatt (1445m)

Von Moutier über 5 Berge (Oberdörferberg, Hasenmatt, Stallflue, Wandflue, Graitery) zurück zwischen Jura bernois und Solothurn

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 3

1485 hm

10.8 h

Karte