Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 18.11.2018

Piz Surgonda (3196m): Von der Alp Güglia

SkitourSehr guter Eintrag
3 Personen
Hauptziel erreicht
gut
Hart
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Frostiger Start um 9:15 ab Alp Güglia. Am Parkplatz 3 von 5 Parkplätzen belegt. Unten 40cm festgefrorene Schneeauflage die fast schon alle Steine überdeckt. Ab 2600m ging der Schnee von hart zu pulvrig über. ca. 5-10cm lockere Auflage, teils mit Deckel.

Im Gipfelhang waren mit den Splitboard Harscheisen sehr von Vorteil, ansonsten konnte man mit den Ski`s bis ca. 30hm unter den Gipfel aufsteigen. Der Grat war vom Wind und Sonne aper, daher gings zu Fuss weiter. Am Gipfel Windstill. Sind dann über Crap Alv noch zum Corn Suvrette. Die 30min Fussaufstieg sind eher Wandern. Corn Chamuotsch gegenüber, kann komplett mit Ski bestiegen werden, aber sieht auch noch etwas steinig aus.

Abfahrt war bis 2500 Pulvergenuss, auch wenn man noch etwas aufschauen muss, weiter unten wird man durchgeschüttelt auf der eisigen Piste. Insgesamt waren wir überrascht von den Verhältnissen, fast kein Feindkontakt.

Bleibt bei den Temperaturen bestimmt ein paar Tage gut. Gute Unterlage.
Danke an Matthias & Christoph für die schöne Tour.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 20.11.2018, 09:27Aufrufe: 3894 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Surgonda (3196m)

Von der Alp Güglia

Karte