Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Prachtstag nach schwefligem Sonnenaufgang. Auf dem Gipfel wehte eine eisige Bise. Ich habe es noch selten erlebt, dass die Geröllhalden oberhalb der Leiter so fett eingeschneit waren. Heute gab es absolut keinen Steinkontakt, und das hat eher Seltenheitswert am Piz Beverin...
Habe auf der Abfahrt vom Leiterfuss weg die Variantenabfahrt über den Osthang gewählt (nur bei sicheren Verhältnissen!). Der Schnee war vom Gipfel bis zum Leiterkopf ganz oben kurz Powder, dann eher Presspulver mit Ganglien, aber alles gut fahrbar. Weiter unten dann zum Teil eher schwerer Pulver.
Dürfte noch eine Weile so bleiben, vom Schnee her muss infolge Sonneneinstrahlung zunehmend mit einer Deckelbildung gerechnet werden. NB: Das Parpeinahorn neben dem Beverin ist total verfahren und zurzeit nicht empfehlenswert.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 29.12.2018, 15:59Aufrufe: 2180 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Piz Beverin (2998m)

Von Mathon via Dros auf den Piz Beverin

Karte