Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 10.01.2019

Piz Grevasalvas (2932m): Von Plaun da Lej

2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Hart
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Mit leichtem Nordwind kurz vor 9 Uhr in Plaun da Lej gestartet. Bei Grevasalvas links gehalten und den Hang östlich von Lavatera hoch. Bereits unterhalb von Grevasalvas hat der Wind merklich zugenommen. Bei Plaun Grand nach links gehalten am Muotta Rodonda vorbei und den etwas weiniger steilen Hang hoch. Westlich am Lej Nair vorbei zur Normalroute.Zum Teil sehr tiefer Neuschnee, vielen Dank an meinen super Spurmann. Im obersten Teil auch wieder südlich von der Normalroute auf den Gipfel. Der stürmische Wind hatte nur einen kurzen Gipfelhalt zur Folge.

Abfahrt: Oben auf dem Grat stark verblasen, es kamen immer wieder Steine zum Vorschein. Etwas weiter unten dann tiefer Neuschnee, hat fast zu stark gebremst. Via Lej Nair runter nach Plaun Grand. Ab Plaun Grand dann ganz schöner Pulverschnee.
Morgen etwas besseres Wetter. Ab Sonntag wieder Schneefall
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 10.01.2019, 21:58Aufrufe: 2184 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Grevasalvas (2932m)

Von Plaun da Lej

Karte