Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schnierenhörnli, 2069 m.ü.M.

Route: Kemmeriboden ab Hintere Schönisei

Alpenroesi

Verhältnisse

09.02.2019
6-10 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Gut
Bereits um 08:30 am Start sehr mild, Schneeoberfläche nass und nicht gefroren. Schnee mit zunehmender Höhe immer trockener, in der Folge Stollenbildung. Route bis Gipfel war bereits gespurt. Kein Skidepot notwendig.
Abfahrt entlang Aufstiegsroute. Erster Steilhang vom Wind geprägt, mehr oder weniger gut zu fahren. Hang unter Allgäuhore hatte ebenfalls Wind, war aber deutlich besser zu fahren. Bis 1500m mehrheitlich pulvrig. Ab da zunehmend Nassschnee, aber immer noch gut fahrbar.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Je nach Wetterentwicklung.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schnierenhörnli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Drei Gruppen am Berg unterwegs. In Falllinie direkt unter dem Gipfel
den verloren Ski eines Tourengängers der 1. Gruppe geborgen (Ski am Gipfel abgerutscht). Dabei hat sich im 40° Steilhang direkt unter den Felsen des Gipfelaufbaus ein ca 10m breites, 20-30cm mächtiges Brett mit frischem Triebschnee gelöst. Stillstand im flachen Hangbereich ohne weitere Folgen.
Die zweite Gruppe hatte auf die Besteigung des Hauptgipfels verzichtet und ist stattdessen zum Nebengipfel 2049m aufgestiegen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.02.2019 um 19:49
1084 mal angezeigt