Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizol, 2844 m.ü.M.

Route: Ab Furt

evilHitman

Verhältnisse

15.04.2019
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start kurz nach Schönbüel auf ca. 1156m um 6:21 Uhr. Von dort geschlossene Schneedecke und nach ca. 100Hm sowieso auf der Piste. Unten ca. 5cm Pulver.
Aufstieg bis Gaffia Bergstation über Piste, danach über das Täli, welches noch nicht gespurt war, bis zum Twärchamm, was gut ging. Danach abgefahren und nicht auf selber Höhe gequert, da der Untergrund recht hart und die Schneeauflage zu rutschig waren, um eine gute Spur zu machen.
Von Wildseeluggen kann man gerade mit den Fellen abfahren, ohne die Ski zu tragen. Aufstieg dann problemlos.

Gipfelaufstieg ohne Pickel und Steigeisen machbar. Guter Trittschnee.

Abfahrt traumhaft. Teils hat man die alten Spuren darunter gemerkt, war aber nie wirklich ein Problem.

Bei der Abfahrt haben wir einige kleinere Triebschneepakete gesehen im steilen nordseitigen Gelände und in Mulden, die leicht zu lösen waren.
Auch ist jemand von den Schwarzhörnern runter und hat ein kleines Triebschneepaket abgelassen. Ist aber kein Problem größtenteils. Stellen sind leicht zu erkennen.
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Oben sicher länger noch gut und pulvrig. Unten wirds bald einen Sulz haben.

Die Strasse ist zur Zeit zwar schon ausgeschoben, aber man kann nur bis ca. Schönbüel fahren. Danach ist sie schneebedeckt, teils tief. Selbst mit 4x4 nicht zu empfehlen. Vielleicht Ende der Woche.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizol (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Danke an die "Spurer" vor uns vom Twärchamm bis zum Gipfel. Hat uns ab Wildseeluggen noch Kraft gespart.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.04.2019 um 15:16
1433 mal angezeigt