Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte del Forno, 3214 m.ü.M.

Route: Normalroute von der Fornohütte

a Yeti

Verhältnisse

09.08.2019
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Einige wenige Altschneefelder die jedoch auch umgangen werden könnten, falls es wieder kalte Nächte gibt.
Die Route ist bestens markiert und die steile Felsstufe mit einer Kette ideal gesichert.
(Wir sind via Passo del Muretto nach Maloja abgestiegen - Der Pfad ist einiges weniger begangen aber durchgehend markiert, wenn auch nicht so regelmässig. Wer sich für diese Route für einen Gipfel-Hütten-Aufstieg interessiert findet einige Fotos unter "persönliche Bilder").
Die Schneefelder werden kleiner, die Tour ist jedoch auch dann gut machbar, wenn es im Herbst etwas Schnee geben sollte, da die Steilstufe Süd-orientiert ist.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Monte del Forno (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Das Fornotal ist eine Augenweide und der Hüttenaufstieg sehr abwechslungsreich. Der Aufenthalt auf der Fornohütte kann nur empfohlen werden; Die Hütte ist schön, das Essen gut und der Hüttenwart und sein Team sehr freundlich.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.08.2019 um 13:14
804 mal angezeigt