Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kronberg, 1663 m.ü.M.

Route: von Jakobsbad über's Spitzli auf den Kronberg

summit

Verhältnisse

07.11.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Wolkenloser Himmel beim Start um 7.30 Uhr bei -1 Grad und Reifglätte auf dem PP der Kronbergbahn. Beim Waldausgang unterhalb der Lauftegg haben mich die ersten Sonnenstrahlen erreicht. Bei der Zimmermanns-Lauftegg konnte ich sehen, dass der Schnee am Spitzli nur bis der Alphütte herunterreicht. Den steilen Waldaufstieg ab Guggeien nahm ich daher noch mit. Schöne Wegführung, teils mit Holzstufen oder Wurzeln im steilen Waldgelände. Die "Schlüsselstellen" vor und nach dem Nagefluhtunnel waren gut zu begehen (Drahtseile sind auch vorhanden).
Der Himmel bewölkte sich von Westen her, aber die Sicht war gut. Eindrückliche Föhnstimmung über dem Glarnerland und wohl auch Richtung Toggenburg. Das Wetter hielt bis zum Schluss.
Im schönen Auf und Ab über die Hoch Petersalp und mehrere Sattel von Süden bei geringer Schneelage am Kronberg angelangt.
Die Grödel benötigte ich nicht.
Da die Schneefallgrenze sinken soll, ist am Spitzli Vorsicht geboten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Kronberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Lediglich 5 Personen getroffen, die aus Richtung Steinfluh bzw. Schwägalp kamen.

Wegen der zahlreichen Zwischenab- und aufstiege summieren sich die Höhenmeter auf ca. 1260.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.11.2019 um 07:56
1086 mal angezeigt