Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hinter Grauspitz/Schwarzhorn, 2574 m.ü.M.

Route: Triesenberg-Steg (Parkplatz)

musicus

Verhältnisse

04.04.2020
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
an sich nach klarer Nacht gut gefroren, aber leider auch sehr windig (Föhn, der weit ins Saminatal hineinreichte); deshalb im tollen Nordhang unter Ijesfurggle eher Windharsch als Pulver, aber doch weniger schlimm als befürchtet; unten dann hübscher Sulz; dank der Loipe mit minimalen Unterbrechungen und Skitragen bis zum Parkplatz am See in Steg (1300m) möglich!
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
kann schon noch länger gemacht werden, wenn das coronabedingte schlechte Gewissen nicht allzusehr nagt (auf dem Rückweg im Saminatal fiel man als Freizeitsportler nicht auf…)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hinter Grauspitz (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Tour ist 17 Km lang, und es muss bedacht werden, dass sie gegen oben immer schwieriger wird: sehr steil bis zum Grat w der Furggle (Achtung: von der Ijesfurggle selber ist der Weiterweg zum Gipfel nur kletternd möglich) und der Grat ist nicht ganz so einfach, eine recht ausgesetzte Stelle nur mit Skitragen möglich!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.04.2020 um 20:41
913 mal angezeigt