Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bleicherhorn, 1669 m.ü.M.

Route: ab Gunzesrieder Säge mit Höllritzereck und Tennenmooskopf

gemsi

Verhältnisse

14.02.2021
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Auch nach einigen Sonnentagen und vielen Besuchern noch lohnende Runde. Aufstiege in der Sonne und Abfahrten überwiegend nordexponiert. Obwohl die meisten Hänge schon ziemlich zerfahren sind, finden sich immer noch unberührte Pulvernischen. Am Höllritzereck und Bleicherhorn schönster Pulver, nur die Abfahrt vom Tennenmooskopf war oben etwas ruppig und im Hang zur Hütte schon leicht deckelig. Rodelbahn talauswärts bestens.

Wir haben heute noch den vorgelagerten Felsgipfel am Tennenmooskopf (Grauer Stein) besucht, der teils zu Fuß erreicht wird und auf den letzten Metern etwas Vorsicht erfordert. Schöner Aussichtspunkt. Wetter perfekt mit bester Fernsicht. Nach frostigem Start bei -17° weiter oben mit Sonne dann recht warm, nur am Kamm eisiger Wind. Erwartungsgemäß viel Betrieb, der sich im weitläufigen Gelände aber ganz gut verteilt.

Die Schneemenge reicht noch eine Weile, die Schneequalität dürfte mit der angekündigten Wärmephase jedoch ziemlich leiden...

WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bleicherhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.02.2021 um 19:23
1090 mal angezeigt