Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dufourspitze/Monte Rosa, 4634 m.ü.M.

Route: Westgrat

Jonathan Huschka

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

08.05.2022
Wenige (5-20 Personen)
Gut
Zustieg zur Hütte über Rotenboden über alten Hüttenweg über Gletscher , ist nicht zu empfehlen , am Gletscherrand grosse Schmelzwasserseen, Nassschnee auf Gletscher , sind teilweise bis zur Hüfte eingesunken. Besser über Saaser Lücke , dort im Aufstieg Fixseil und Stahlseile im Abstieg.
Aufstieg von Monte Rosa Hütte bis Ski Depot am Westgrat gute Bedingungen , Spur ist gut angelegt , Spaltensituation ist akzeptabel. Es empfiehlt sich anzuseilen. Am Grat ca. 30 cm Neuschnee, in den Schneepassagen gute Spur , nicht eisig . In den Felspasssagen vom letztem Schneeegrat bis Gipfel noch nicht gespurt gewesen. (Am Vortag hatten alle Seilschaften hier umgedreht) Kletterpassagen etwas heikel und zeitraubend bei dem Neuschnee, aber gut machbar.
Nach uns waren noch 5 weitere Personen am Gipfel , Spur ist nun also gut.
Abfahrt im oberen Teil 30cm Pulverschnee , ab 3500 Nassschnee und Sulz, was es sehr anstrengend macht.
Rückweg zum Rotenboden über Saaser Lücke darf zeitlich nicht unterschätzt werden .
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dufourspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.05.2022 um 20:31
4599 mal angezeigt