Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eggishorn, 2927 m.ü.M.

Route: Eggishorn 2927 m. - Märielen 2378 m. - Stock 1931 m. - Burghütte - Aspi-Titterbrücke - Schranni 1830 m. - Bellwald 1559 m.

mazeno

Verhältnisse

05.10.2017
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Perfekt. Wege trocken und im Guten Zustand.
Rekognozierungstour. Mir fehlte die Partie Märielensee-Burghütte. Ich habe mir gedacht, solch eine lange Tour sei besser im Abstieg als im Aufstieg zu machen. Habe trotzdem zu "beissen" gehabt. Die Tour erwies sich länger als ich gedacht hatte. Der Wiederaufstieg von der Hängebrücke auf Schranni ist härter als erwartet und der Weiterweg bis Bellwald ist wirklich lang.
Fazit: eine wunderschöne Tour in wilder Umgebung die eine gute Portion an Kondition und Stehvermögen verlangt. Für Jüngere und Durchtrainierte die ideale Tour. Mann kann sie auch von Bellwald bis Eggishorn machen, was ein guter Konditionstest wäre.
Mit dem angekündigten Schneefall sollte man die steilen Hänge beim Stock in Ruhe lassen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Eggishorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich wollte es wissen, nun weiss ich es. Diese Ecke im Fieschertal ist eine so wunderbare Landschaft, die ein Besuch sehr lohnend macht. Man braucht ja nicht die ganze Wanderung vom Eggishorn nach Bellwald oder umgekehrt an einem Stück zu machen. Schon Bellwald-Brücke-Burghütte-Stock-Fieschertal ist eine Wanderung wert. Vor allem im Oktober und November wenn die Birken und Lärchen farbig werden. Sehr lohnend.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.10.2017 um 14:49
876 mal angezeigt