Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Ruchen (2901m)

Westgrat

Von der Glärnischhütte auf gutem Pfad auf den Glärnischfirn. Aufstieg zum Furggeli P. 2543m. Der erste Aufschwung wird auf Bändern nordseitig umgangen. Die folgenden Türme werden alle überklettert, abgeklettert, 1x kann abgeseilt werden, oder abklettern ca. 4, weiter bis zur Glärnischnadel. Die Nadel wird auf der Südseite in 2 SL umgangen, leicht ansteigen in schuttigem Gelände unter dem grossen Fenster durch zum kleinen Fenster. Stand in Nische (Schneefeld). Hier folgt die kurze 5er Schlüsselstelle, mit 2 BH abgesichert, durch das kleine Felsenfenster auf die Nordseite wechseln und westwärts zu Stand. Es folgt eine einfache SL. Weiter auf den nächsten Turm, schöne exponierte 4er SL an der Kante. In 10 Minuten gemeinsam auf den Gipfel.
Abstieg Richtung Ost und auf Schneefelder zum Glärnischfirn.

Die Stände sind mit BH ausgerüstet und an den schwierigen Stellen sind BH vorhanden.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 06.07.2010, 22:49Alle Versionen vergleichenAufrufe: 8527 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Ruchen (2901m)

Westgrat


Hochtour

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

1000 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte