Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Palü (3901m)

Mit eigener Kraft auf den Piz Palü

Ich startete um 5:00 Uhr in der Nähe von Winterthur. Es ging das Tössthal hinauf, über die Linth ebene zum Walensee. Durch die Bündner Herrschaft weiter bis Landquart. Danach folgte eine Anstrengende Passage bis auf Davos. Nachdem Ich in Zernez übernachtete radelte ich das Engadin hinauf bis auf den Parkplatz der Diavolezza. Dort folgte einen Aufstieg, mit den Tourenskis, zur Bergstation der Diavolezza. Nach einem wunderschönen Sonnenuntergang legten wir uns schlafen. Am letzten Tag war noch das spannendste übrig, die Tour auf den Piz Palü und eine 2000 Höhenmeter lange Abfahrt.

Länge 223Km
Rennvelo und Skitourenausrüstung
Letzte Änderung: 08.06.2016, 18:17Alle Versionen vergleichenAufrufe: 19526 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend
["Kompass 93: Bernina, Valmalenco, Sondrio, M: 1:50000; https:\/\/map.geo.admin.ch"]

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz Palü (3901m)

Mit eigener Kraft auf den Piz Palü


Skitour

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

4899 hm

2.5 h

Karte