Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Grampielhorn (2764m)

SE-Grat (vom Grampielhorn zum Pizzo Crampiolo sud)

Vom Grampielhorn zum Pizzo Crampiolo sud, 2 ¾ Std.
Vom Gipfel des Grampielhorns (2764 m) folgt man dem SE-Grat, wobei dem (unmittelbar nach dem Gipfel gelegenen) Abbruch durch einen Abstieg von ungefähr 50 m in die S-Flanke ausgewichen wird. Man kehrt zum Grat zurück und folgt ihm leicht, bis er wieder scharf abfällt. Man steigt etwa 30 m in der SW-Flanke ab und kehrt dann auf einem den Ab-bruch von SW nach NE querenden Band zur Grathöhe zu-rück. Ausgezeichneter Fels. Der Grat ist nun einfach bis zum grossen Turm (Punta Walter, ca. 2700 m, ohne Namen auf der LK), der sich in halber Entfernung zwischen Grampielhorn und Pizzo Crampiolo sud (2766 m) befindet. Man steigt in die W-Flanke ab und erklettert diesen Turm über die abschüssigen Felsen der W-Flanke. Der Abstieg auf der E-Seite ist einfach. Die folgenden Gendarmen werden auf der W-Seite umgangen, worauf man am Fuss des Pizzo Crampiolo sud auf R. 608 o-der 608 a stösst.
Kletterausrüstung für Hochtouren
Letzte Änderung: 14.10.2018, 13:14Alle Versionen vergleichenAufrufe: 700 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Grampielhorn (2764m)

SE-Grat (vom Grampielhorn zum Pizzo Crampiolo sud)


Hochtour

ZS -

1700 hm

5.0 h

Karte