Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Höch Pfaffen (2459m)

Biel-Kinzig - Geissgrätli - Rindermatt - Höch Pfaffen - Wängi - Muothatal

Abfahrt vom Höch Pfaffen ins Muotathal
Vom Gipfel entlang der Aufstiegsroute via P. 2359 und Grundplanggen in die Mulde der Alp Rindermatt (1803 m). Möglichst hoch nordwestwärts in den Nordosthang hinein traversieren und westlich vom Wängibach in den Talboden hinunter. Auf dem Alpweg durch das flache Wängi talauswärts. An den Vordersten Hütten (1428 m) vorbei und wieder mit etwas Fahrt zum Wald hinunter. Damit der folgende Talboden von Grund nicht in seiner ganzen Länge mühsam durchschritten werden muss, wird der Weg kurz nach der Waldeinfahrt nach links verlassen und die Höhe haltend nach Stöck gequert, wo die Abfahrtsroute vom Spilauer Grätli über die Seenalp nach Muotathal erreicht wird. Durch das Hürital nach Muotathal zur Bushaltestelle Hintere Brücke (ca. 620 m).
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 10.03.2022, 22:23Alle Versionen vergleichenAufrufe: 1756 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Höch Pfaffen (2459m)

Biel-Kinzig - Geissgrätli - Rindermatt - Höch Pfaffen - Wängi - Muothatal


Skitour

WS +

1200 hm

5.0 h

Karte