Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Grüebhorn Westgrat

Schöne Gratkletterei in recht gutem Fels

Von der Baltschiederklause den Hüttenweg ca 100m hinunter. Von dort nach Osten queren zuerst über die grosse und wenig später über die kleine Moräne hinunter auf die grosse Ebene. Wo man diese queren kann hängt vom Wasserstand und der Weichheit der Sandbänke ab. Von dort in rutschigem Geröll hinauf zum Fusse des Westgrates. Über diesen hoch bis zum Gipfel. Felsqualität recht gut, aber zum Teil brüchig.
Abstieg über den Nordgrat in die Gredetschlicka. Direkt am Grat ist die Felsqualität am besten, einige Stellen müssen meist westlich umgangen werden, dort wird es aber sehr schnell brüchig. Von der Gredetschilicka nach SW absteigen zum Beginn der Krete, welche mit Steinmännern versehen ist. Über diese runter auf die Ebene und über die Möränen und Hüttenweg wieder in die Baltschiederklause, wo man herzlich empfangen wird.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 15.09.2022, 23:11Alle Versionen vergleichenAufrufe: 104 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Grüebhorn Westgrat

Schöne Gratkletterei in recht gutem Fels


Hochtour

WS

800 hm

6.0 h

Karte