Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Rossflue (2073m)

Überschreitung der Giswilerstöcke: Kreuzstock - Schafnase - Rossflue

Von der Fluonalp 1552 auf gutem Wanderweg zum Kreuzstock 1825m. Kurz etwas zurück und den Weg nach rechts verlassen. Auf Pfadspuren stets dem Grat entlang Pt.1856, Pt.1877 zu einem weiteren Kreuz bei 1940m. Bis hierher mehrheitlich einfaches Gelände. Nun wird der Grat schmaler und ausgesetzter. Trittsicherheit ist unabdingbar. Schwierigkeiten können meist nordseitig umgangen werden. Hinauf zur Schafnase 2011m. Auf gut ersichtbarem Weg hinab bis Furgge 1908m. Weiter auf Pfadspuren alles dem Grat entlang hinauf zur vorderen Rossflue 2072m. Anschliessend folgt eine kurze aber ausgesetzte Kletterstufe(II, Bohrhacken vorhanden) abwärts in die Senke und über die Ostflanke wird in Kürze die hindere Rossflue 2082m erreicht. Den Weg zurück in die Senke und anschliessend über steile Geröllfelder abwärts bis der Weg von der Furgge herkommend erreicht wird. iesem entlang zurück zum Ausgangspunkt Fluonalp.
normale Wanderausrüstung, Wanderstöcke(Abstieg), ev. Seilsicherungsmaterial
Letzte Änderung: 07.12.2022, 17:33Alle Versionen vergleichenAufrufe: 378 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Rossflue (2073m)

Überschreitung der Giswilerstöcke: Kreuzstock - Schafnase - Rossflue


Wanderung

T 5

790 hm

5.0 h

Karte