Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Jolialp (1745m)

Hohtenn 1065 m. - Tatz 1470 m. - Jolialp 1745 m. - Ladu 1842 m.

Von der Bahnstation Hohtenn der Fahrstrasse nach Richtung Ausserberg (Südrampe). Nach der kleinen Unterführung (Metallseile) zweigt der Weg nach links hinauf Richtung Tatz/Joli. Dem Weg folgen bis zur Alp Tatz, die Fahrstrasse kreuzen bis zum Wald und nach rechts hinauf Richtung Alp Joli bis zur Kurve mit Plakat. Hier beginnt die Alpstrasse ins Jolital und zur Alp Joli.
Hinweis 1): von der Alp Joli aus hinauf nach Prag und weiter durch die Lawinenverbauungen nach rechts zur Rarnerchumme und Raron hinunter.
Variante 2). Von Prag nach links über den Rücken nach Seileggu hinauf und weiter ins Bietschtal hinunter.Beide Varianten sind im "gipfelbuch" beschrieben worden unter Seileggu/ Rarnerchumme.
Von der Joli Alp zur Ladu Süe (Ladner Suon) und weiter zum Spielbielalpjii und Alp Ladu / Hohtenn..
Die Ladu Suon ist nicht immer machbar wegen Felsstürze oder Eis (War heute der Fall) so kann man von Joli nach Tatz zurück und hinüber nach Ladu / Hohtenn queren.
Gute Wanderausrüstung, Schwindelfreiheit.
Letzte Änderung: 21.11.2022, 09:22Alle Versionen vergleichenAufrufe: 85 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Jolialp (1745m)

Hohtenn 1065 m. - Tatz 1470 m. - Jolialp 1745 m. - Ladu 1842 m.


Wanderung

T 2

800 hm

4.0 h

Karte