Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Aiguille des Grands Montets (3295m)

Voie Verte

Technisches Niveau: D+/II, M5 max.


Geschichte: Louis Laurent, Damien Bideau, Karl Debuisson. Bestimmte Passagen folgen einer Route von Gilles Ravanel mit einem Kunden.


L1: M2, über etwas Schnee und Fels bis zu einem gut ersichtlichen Stand auf ener steilen Platte
L2: M5, mehrere Möglichkeiten. Entweider einer von zwei steilen Rissen/Verschneidungen. Zum teil fixes Material. Schlaghaken und alte Friends. Dritte Möglickeit: Die steilen Risse rechts ungehen Schnee und Fels. Ca M2
Stand an Eisentangen
L3: M4, einen grossen Block links umgehen, dann wunderschöne Verschneidung bis zum Stand an Bohrhaken
L4: M2/3, etwas über den Grat und dann zuerst etwas nach links raus und dann rechts zurück über Schneeflanke zum Stand an Bohrhaken.
L5: M4, super Riss mit guten Hooks. Dann kurz in Verschneidung zum Stand an Bohrhaken.
L6: M5, Doppelriss, dann über einen überhängenden Riss direkt in den Überhang (0.3 Friend nützlich) dann einfach. Stand etwas links an Bohrhaken.
L7: Schneepisten bis zur Plattform des Gazex-Systems, Stand auf der Plattform
Volles Set Cams ein paar mittlere doppelt. Keile
Von der Bochard-Seilbahn aus den Ausläufer überqueren und einem Felsvorsprung unter den ersten Felsen aus ausrüsten Dann entweder den Grat nehmen (M2/M3 je nach Passage) oder das erste Stück rechts umrunden.
Letzte Änderung: 01.04.2024, 12:51Alle Versionen vergleichenAufrufe: 304 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Aiguille des Grands Montets (3295m)

Voie Verte


Eisklettern

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

200 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte