Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Kiental Eisklettern (1160m)

Viele Routen (Eisklettergarten) bis harte Mixedtouren

Siehe Hot Ice Führer, es hat für jeden etwas.
Bitte Ergänzen
Für die Fahrt Kiental - Tschingelsee manchmal Kettenobligatorium für nicht 4x4 Fahrzeuge!

Ab dem Parkplatz zuhinterst im Gorneregrund (gebührenpflichtig) in wenigen Minuten zu den Eisfällen.
Letzte Änderung: 22.01.2012, 17:19Alle Versionen vergleichenAufrufe: 13564 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Jegital (2108m)Von der Fafleralp via Guggistafel und Guggisee zur Abzweigung Anenhüttenweg - Jegital.( Wunderschöne Wanderung mit früher Sonne). Zurück via Talboden und Grundsee. nach Fafleralp.
Von der Fafleralp via Guggistafel und Guggisee zur Abzweigung Anenhüttenweg - Jegital.( Wunderschöne Wanderung mit früher Sonne). Zurück via Talboden und Grundsee. nach Fafleralp.1)Fafleralp - Guggistafel - Guggisee - Jegital Pkt. 2108 m, - Pkt 1998 m. - Grundsee - Fafleralp07.12.2022
Jegital (2108m)Herbstwanderung um die Fafleralp. via Guggistafel - Guggisee -Jegital - Grundsee - Fafleralp. Schönste Herbstwanderung (Farben) Jegital - Guggisee - Guggistafel - Fafleralp
Herbstwanderung um die Fafleralp. via Guggistafel - Guggisee -Jegital - Grundsee - Fafleralp. Schönste Herbstwanderung (Farben) Jegital - Guggisee - Guggistafel - Fafleralp2) Fafleralp- Herbstfarben - Grundsee - Jegital 2108 m - Guggisee 2007 m. - Guggistafel 1920 m. - Fafleralp.- 07.12.2022

Kiental Eisklettern (1160m)

Viele Routen (Eisklettergarten) bis harte Mixedtouren


Eisklettern

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

100 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte