Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Basodino (3272m)

Von Robiei / Capanna di Basódino

Von der Hütte erst der Strasse und danach mehr oder weniger dem Sommerweg nach ins Tälchen von Randinascia, dann südwärts gegen P2220m. Nun etwas gegen Südosten, um nicht in die Felsabsätze zu gelangen, bei denen der eigentlich Sommerweg durchgeht. Bei 2300m über die Moräne in die weite Gletscherfläche. Bei ausserordentlichen Schneebedingungen merkt man nicht, wann der Gletscher erreicht wird. Jetzt über die weiten Flächen bis zum Gipfelaufbau und von Norden od. Osten über den Grat zum höchsten Punkt. Der Gipfelanstieg über den Nordgrat ist anspruchsvollen und beinhaltet Kletterei, während der Aufstieg von Südosten eher locker ist.
Abfahrt wie Aufstieg oder rassiger zum Lago del Zött und dem Strässchen nach zurück zum Ausgangspunkt. Bei Frühjahresbedingungen ist die Abfahrt zum Lago del Zött nicht zu empfehlen, da nach dem See sehr steiles süd-exponiertes Gelände erscheint.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 07.04.2014, 21:00Alle Versionen vergleichenAufrufe: 18266 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Basodino (3272m)

Von Robiei / Capanna di Basódino


Skitour

WS

1400 hm

4.5 h

Karte