TourenFührer - Gipfel

Filidor Verlag

Gipfel: Le Suchet, 1588 m.ü.M.

Le Suchet
1588 m.ü.M.
CH - Jura
525742 | 180608 (Schweiz)
46:46:21:N | 6:27:59:E
Der Le Suchet (1588m) gehört zu den höchsten Gipfeln im Schweizer Jura und liegt im Nordwesten vom Kanton Waadt nahe der Grenze zu Frankreich. Der Berg ist ein langer Kamm, der zusammen mit dem Grand Bel Coster (1415m) im Südwesten eine Gesamtlänge von 9km hat. Der Kamm verläuft von Westsüdwest nach Ostnordost. Der Kamm vom Le Suchet ist ausser im Gipfelbereich oft bewaldet und hat besonders gegen Norden steile Flanken, unterhalb des Gipfels findet man im Nordwesten auch bis 50m hohe Felsen. Die baumlose Zone oberhalb 1500m hat schon eine subalpine Vegetation mit typischen Jurahochweiden. Im Norden liegt das Tal der Baumine, im Westen das Tal der Jougnena. Nach Süden fällt der Kamm über 1000m ins Schweizer Mittelland ab und nach Nordosten am Kammfuss liegt das Dorf Baulmes (643m). Der Le Suchet ist ein ausgesprochner Aussichtsberg der im Sommer bei Wanderer beliebt ist, denn vom Gipfel kann man über das gesamte Mittelland zu den Alpen sehen. Der Berg ist von allen Seiten über Wanderwege zu besteigen (T1), besonders schön ist der Aufstieg über den 5km langen Nordostgrat von Baulmes. Schwierigere und steilere Routen führen meist weglos von Norden auf den Gipfel.

Das Sommergebiet auf der Alp Le Suchet bietet technische und athletische Kletterei in bestem Fels. Die Oberfläche ist wegen der nördlichen Exposition nicht so rau und deshalb hautschonend. Falls Vögel in der Wand nisten, ist das Klettern verboten. Bitte unbedingt Signalisationen vor Ort beachten!
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Filidor Schweiz extrem JURA 2017
 
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Le Suchet (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 4 vom 12.02.2018
Versionen vergleichen
8976 mal angezeigt
Sputnik, Filidor Verlag

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter
Nordostgrat    Alpine Wanderung T 1 1000m