TourenFührer - Route

Gipfel: Sigriswiler Rothorn, 2051 m

mazeno

Route: Sigriswil - Wilerallmi - Berglichäle - Merra - Sattel - Rothorn Hauptgipfel

Sigriswil - Wilerallmi - Berglichäle - Merra - Sattel - Rothorn Hauptgipfel
Schneeschuhtour
1150 m
4.0 Stunden
Von Sigriswil dem Wegweiser Wilerallmi-Rothorn folgen. Nach "Helvetia" Vertretung links steil hinauf, bei Bauernhaus rechts schräg bis zum Skilift Wilerallmi hinauf. Wer bis hier mit PW fährt, erspart sich ca 300 Höhenmeter. Weiter durch den Wald steil aber auf gutem Weg, bis zur Abzweigung nach rechts zum Unterbergli 1676 m. Hier weiter zum Oberbergli 1818 m und über dem rechten Begrenzugsrücken des Tälchens, zum Sattel zwischen dem Nordgipfel 2033 m links und dem Hauptgipfel 2051 m rechts. Bei der rot-weissen Markierung eine kleine, leichte Rampe, 2-3 m, nach rechts hinauf. Hier erreicht man in wenigen Schritten den offenen Gipfelhang, der leicht zu begehen ist. Sollte die Rampe vereist sein,besser verzichten und leicht zum Nordgipfel hinübersteigen.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Sigriswil - Wilerallmi - Berglichäle - Merra - Sattel - Rothorn Hauptgipfel) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Sigriswil - Wilerallmi - Berglichäle - Merra - Sattel - Rothorn Hauptgipfel) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 04.03.2013
4284 mal angezeigt
mazeno

Verhältnisse