TourenFührer - Route

Gipfel: Gletscherspitza, 3063 m

Peter Schoch

Route: Von Blatten bis Gletscherstafel. Via P 1965 über die Nordflanke zum Gipfel

Von Blatten bis Gletscherstafel. Via P 1965 über die Nordflanke zum Gipfel
Skitour / Snowboardtour
1510 m
5.0 Stunden
Von Blatten folgt man der Langlaufloipe bis Gletscherstafel.Bei P.1771 über die Lonza und in östlicher Richtung zu P. 1965 ansteigen. Weiter in östlicher Richtung bis zum Bach, welcher westlich von P.2344 zum Grundsee verläuft. Durch das Couloir hoch, ca. 43 Grad. Man befindet sich nun in der Falllinie der breiten Rinne, die zum Gipfel hochzieht. Das Felsband wir westlich, oberhalb von P. 2401 umgangen. Ab 2560 wieder nach Osten ansteigen, um das Couloir zu gewinnen. Durch dieses hoch und oben nach links raus (43°)zu einer Firnschulter. Über diese unter den roten Gipfelfels zum Skidepot. Die 15 Meter hohe Felsnadel wird geschätzt 3+ erklettert. Die Abfahrt erfolgte entlang der Aufstiegsroute, einzig der obere Felsriegel sind wir etwas direkter abgefahren.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Blatten (Lötschen), Post (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Von Blatten bis Gletscherstafel. Via P 1965 über die Nordflanke zum Gipfel) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 13.03.2014
3301 mal angezeigt
Peter Schoch

Verhältnisse