TourenFührer - Route

Gipfel: Gwächta, 3164 m

Rosmarie & Christian Bleuer

Route: Von der Glecksteinhütte über Beesi Bärgli

Von der Glecksteinhütte über Beesi Bärgli
Berg-/Hochtour (Sommer)
900 m
4.0 Stunden
Von der Glecksteinhütte über den Bergweg (T4, weiss-blau-weiss) ins Beesi Bärgli und bis zum Gletscherbecken (Pt 2662). Im Vorsommer sehr einfach, ab August sehr schwierig durch die Gletschermulde in das obere Gletscherbecken auf ca. 2850. In einem Bogen zum NE-Sporn des Klein Schreckhorn. (Achtung: Kleinere Eisabrüche in Flanke Klein Schreckhorn). Nach dem Sporn alles unter der Nordflanke des Klein Schreckhorn hindurch in das Gwächtejoch 3102m und über einen Firnhang zum Gipfel
Normale Gletscher- und Hochtourenausrüstung.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Von der Glecksteinhütte über Beesi Bärgli) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 15.12.2014
3030 mal angezeigt
Rosmarie & Christian Bleuer

Verhältnisse