TourenFührer - Route

Gipfel: Hinter Fiescherhorn, 4025 m

Thomas Nippgen

Route: von der Finsteraarhornhütte über den Walliser Fiescherfirn

von der Finsteraarhornhütte über den Walliser Fiescherfirn
Berg-/Hochtour (Sommer)
1030 m
5.0 Stunden
Von der Hütte kurz auf den Walliser Fiescherfirn absteigen. Dann dem Gletscher talaufwärts folgend bis zum Eisbruch. Der Eisbruch wird von der Mitte (im Aufstiegssinne)nach rechts bis unter die Felswand (event. Eis-/Steinschlag!)des Fieschgrates begangen. Ab ca. 3500 mH in einem Linksbogen (Achtung große Spalten)aufsteigen bis die Spaltenzone bei ca. 3640 mH vorüber ist. Von dort über 2 Steilaufschwünge in das obere Gletscherbecken und weiter direkt zum Gipfel
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (von der Finsteraarhornhütte über den Walliser Fiescherfirn) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (von der Finsteraarhornhütte über den Walliser Fiescherfirn) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 22.07.2016
2303 mal angezeigt
Thomas Nippgen

Verhältnisse