TourenFührer - Route

Gipfel: Seehore, 2281 m

mazeno

Route: Seebergseehütte - Seebergsee - Gubi 1987 m. - Hütte Pkt. 2057 - Fromattgrat SW-Grat - Seehore 2281 m. - Seebergseehütte

Seebergseehütte - Seebergsee - Gubi 1987 m. - Hütte Pkt. 2057 - Fromattgrat SW-Grat - Seehore 2281 m. - Seebergseehütte
Alpine Wanderung
482 m
5.0 Stunden
Mit Auto von Zwischenflüh zum Parkplatz bei der Seebergseehütte 1800 m. Nun dem Wanderweg Richtung Gubi folgen. Hier über den Grat links hinauf, an der Hütte Pkt. 2057 m. vorbei und nach links zum Fromatggrat hinauf. Nun folgt man dem Grat zuerst über Grashänge und wenig ausgeprägte Erhebungen, bis zur felsigen Partie. Hier wird der Grat schmal und exponiert. Nach einigen leichten Kletterstellen kommt man zur Abseilstelle bei Farbpfeil und Bohrhaken. Wichtig: obschon von oben die "Landung" nicht sichtbar ist, muss man über die Südseite (schaut man den Borhaken an, links) hinunter abseilen. Um das Fixseil ohne abzuklettern zu erreichen, ist man mit einem 50 m. Seil besser ausgerüstet. Fixseile mit Vorsicht benutzen. Das Stück in der Scharte hängt ohne Mantel da und wird nicht mehr ein langes Leben haben. Nach der Scharte steigt man in heiklen Gelände traversierend zum Grat hinauf. Hier sind die Kletterschwierigkeiten praktisch beendet und man kann den Weiterweg bis zum Gipfel geniessen. Abstieg auf dem Bergweg der von der Seebergseehütte hinaufführt.
Schwierigkeiten: Grat mit Abseilstelle T5 . Kletterstellen II, Rest T2-T3.
Zeit: Je nach Zeitverlust bei Steinbocksuche und fotografieren ca. 5-6 Std.
Ergänze diese Route (Seebergseehütte - Seebergsee - Gubi 1987 m. - Hütte Pkt. 2057 - Fromattgrat SW-Grat - Seehore 2281 m. - Seebergseehütte) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Seebergseehütte - Seebergsee - Gubi 1987 m. - Hütte Pkt. 2057 - Fromattgrat SW-Grat - Seehore 2281 m. - Seebergseehütte) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 29.10.2016
Versionen vergleichen
2256 mal angezeigt
mazeno

Verhältnisse