TourenFührer - Route

Gipfel: Vilan, 2376 m

Bruchpilot

Route: Von Malans über das Älpli

Von Malans über das Älpli
Skitour / Snowboardtour
1800 m
5.0 Stunden
Die Route wurde hier am 16.01.17 publiziert - sie ist aber leider nicht in der Auswahlliste aufgetaucht.
Vom kleinen Parkplatz im Ortszentrum (660 m) von Malans immer den Wegweisern Rossboden/Älpli nach. Auf Forstweg in weiten Kehren hoch zu den idealen Hängen des Trögen- und des Rossbodens. Auf etwa 1100 m Höhe links breiten Alpweg mit ca. 10 m Höhenverlust zu Bachgraben, dann in Kehren durch dichten Wald hoch, durch einen weiteren Graben und kurz danach auf die Lichtung von Turms. Rechts über einen Fahrweg in einer Serpentine wieder durch Wald zum Ragethen Wisli und zur "Schlüsselstelle": Quasi direkt unter der Seilbahntrasse sehr steil hoch zu einer Gratschulter, dann bequemer, aber immer noch steil, in zahllosen Kehren zu den Wiesen des Älplis hinauf (insg. knapp 200 Hm), an der Hütte vorbei und zur Bergstation der Seilbahn (1786 m). Durch die Station hindurch, dahinter kurz ausgesetzt durch die Bergflanke, dann mit ca. 20 m Höhenverlust ins offene Gelände der Jeninser Alp. Nach der Höhe des Chrüzbödens taleinwärts, dann langsam nach SO abbiegend auf breiten Kamm (P. 2034/P.2090) und zum Fuß des Vilan-Nordrückens (markanter Felsabbruch). Links vorbei in weite Steilmulde und durch diese je nach Verhältnissen links zum Grat oder direkt zum Gipfel.
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Von Malans über das Älpli) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 20.01.2017
2439 mal angezeigt
Bruchpilot

Verhältnisse