TourenFührer - Route

Gipfel: Wetterhorn, 3692 m

Carpe_diem_

Route: Gaulihütte - Rosenhorn - Wetterhorn - Rosenlaui

Gaulihütte - Rosenhorn - Wetterhorn - Rosenlaui
Skitour / Snowboardtour
2200 m
Von der Gaulihütte zum Chammlibach, dem Bach folgend bis ca. 2450m und weiter südlich hoch wo man unter dem markanten Fels des Chammligrats auf ca. 2600m Richtung Gletscher quert.
Von 2640m fährt man am besten die ca. 100hm zum Gletscher hinunter.
Nun über den Gauligletscher nahe seinem nordöstlichen Ufer hoch zur westlichen Wätterlimi ca. 3240m.
Von da nun in WSW-Richtung hinauf zur Rosenegg (3470m), rechts haltend über den Süd Hang zum Vorgipfel P.3643 heir Skidepot.
Nun über leichten Blockgrat zum höchsten punkt des Rosenhorns 3689m.

Abfahrt über den Rosenlauigletscher querend Richtung Wetterhorn. Bei eingeschneiten Spalteverhältnissen Querung unterhalb Punkt 3299 (unterhalb Rosenhorn) möglich. Ansonsten muss unten beim Ränfenjoch gekehrt werden.
Nun südlich über die nächste Stufe auf ein höheres Plateau, nicht gleich die erste Lücke ansteuern - Spuren können den falschen Weg weisen.
Nun westlich zum Wellhornsattel ca. 3'220m aufsteigen und einige Meter in das Gletschertal zwischen Wetterhorn und Mittelhorn abfahren. Aufsteigen bis zum Wettersattel und Skidepot an der Wetterhornflanke auf ca. 3'540m.
Von dort direkt über die Firnflanke zum Gipfel des Wetterhorns 3'692m aufsteigen.

Abfahrt gleiche Strecke bis auf den Rosenlauigletscher zurück und dann über den ganzen Gletscher bis ins Tal zur Rosenlaui.
Rosenlaui, Gletscherschlucht (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Gaulihütte - Rosenhorn - Wetterhorn - Rosenlaui) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 16.04.2018
2867 mal angezeigt
Carpe_diem_

Verhältnisse