TourenFührer - Route

Gipfel: Dufourspitze / Monte Rosa, 4634 m

Lulubusi

Route: Cresta Rey (S-Rippe) ab Monte Rosa Hütte

Cresta Rey (S-Rippe) ab Monte Rosa Hütte
Berg-/Hochtour (Sommer)
1750 m
8.0 Stunden
Von der Monte Rosa Hütte der mit Stangen und Strahlern markierten Normalroute zur Dufourspitze gegen P.3109 folgen. Auf ca. 3120m die Route nach rechts verlassen (Normalroute biegt nach links ab) und den Grenzgletscher südlich von Ober Plattje betreten. Auf der rechten Seite (NE) des Geltschers aufsteigen und schliesslich südöstlich am Felssporn P.3699 vorbei.

Nun über das erste Geltscherplateau auf 3700m. Diese südlich P.3755 durchqueren, weiter durch die steilere Gletschermulde bis ins zweite Gletscherplateau (ca.4000m). Auf diesem in in Richtung Grenzsattel orientieren.
Nordwärts auf das am S-Fuss der Dufourspitze liegende kleine Plateau auf ca. 4100m aufsteigen.

Nun ostwärts (re) ausholend, in einem weiten Linksbogen, den Gletscherbruch am Fusse der Cresta Rey umgehend, aufsteigen.
Auf ca. 4250m erreicht man schliesslich die vom Gipfel herunterziehende S-Rippe.

Den 40 Grad steilen Firn-/Eishang rechts der Cresta Rey an geeigneter Stelle zur Rippe hin queren.

Kletterei an der Cresta Rey (S-Rippe):
Beginnt mi einem steilen aber einfachen Blockgrat.
Nach kurzer Zeit zackig und etwas steiler bleibt aber einfach (2b)
ca. in der Hälft sperren zwei Steile Aufschwünge den Grat. Diese direkt erklettert (bis 4b) oder links umgehend (plattig, etwas brüchig 3a)
Weiter direkte dem Grat folgend in sehr schöner Kletterei (2b-3a) in festem Fels zum Gipfel.

Abstieg über Normalroute.




PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Walliser Alpen (2019)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Ergänze diese Route (Cresta Rey (S-Rippe) ab Monte Rosa Hütte) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Cresta Rey (S-Rippe) ab Monte Rosa Hütte) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 20.08.2018
Versionen vergleichen
2084 mal angezeigt
Lulubusi

Verhältnisse