Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Ober Gabelhorn (4063m)

Nordostgrat ab Rothornhütte (Normalweg)

Von der Rothornhütte (3.198 m) über den zuerst flachen Triftgletscher. Eine Spaltenzone wird rechts in grossen Bogen umgangen, dann immer steiler hoch auf die markante Firnschulter am Fuß der Ostgrats der Wellenkuppe. (ca. 3.630 m). Von der Schulter kurz Richtung Ostflanke, dann über Schnee und schuttbedeckte Felsen direkt hinauf in eine Nische unterhalb eines senkrechten Kamins. Durch diesen mit Hilfe eines Taus steil in eine Scharte am Grat und über plattiges gerölliges Gelände am Grat weiter. Ein kleines Turmsystem wird links umgangen, dann über schöne Platten (II+) auf die Plattform am Ende des Felsaufschwungs. Von hier führt ein kurzer Firnanstieg auf den Gipfel der Wellenkuppe (3.903 m). Von der Wellenkuppe über das Gipfelschneefeld ca. 100 m hinunter in Richtung Ober Gabelhorn und über P. 3.827 an den Fuß des Grossen Gendarms (Kluckerturm). Fixseile führen auf den Turm und queren diesen unterhalb des Gipfels. Kurz am Grat entlang, ein etwa zwei Meter hohes Felswändchen muss abgeklettert werden, ehe man wieder den Firngrat erreicht. Über den waagrechten, schmalen, oft verwechteten Firngrat weiter, bis er sich aufsteilt und in die Gipfelfelsen führt. Über Stufen und graue Platten an der Gratkante hoch (Schlüsselstelle III+), oben noch zwei Türme direkt überkletternd, zum Gipfel. Abstieg entlang der Aufstiegsroute mit Abseilmöglichkeiten am Gipfelgrat und an der Wellenkuppe.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 24.03.2024, 17:06Alle Versionen vergleichenAufrufe: 45770 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Ober Gabelhorn (4063m)

Nordostgrat ab Rothornhütte (Normalweg)


Hochtour

ZS

1100 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte