TourenFührer - Route

Gipfel: Falknis, 2562 m

Lena Nicole

Route: Überschreitung St. Luzisteig

Überschreitung St. Luzisteig
Alpine Wanderung
2000 m
10.0 Stunden
Vom Waldparkplatz etwas unterhalb des Militärmuseums in St. Luzisteig über weiss-rot-weiss markiertem Wanderweg zur Enderlinhütte (Übernachtungsmöglichkeit). Von dort steil auf der weiss-blau-weiss markierten alpinen Route unter die Falknistürme und dort nach rechts querend unter dem Simelenturm und weiterem Aufstieg aufs Fläscher Fürggli. Von dort auf weiss-rot-weiss markiertem Wanderweg auf den Falknisgipfel (2562 m). Auf gleichem Weg zurück und bei P. 2478 m rechts abzweigend auf die weiss-blau-weiss markierte alpine Route Richtung Falknishorn/Guschasattel. Das Falknishorn kann in einem kurzen Abstecher bestiegen werden. Weiter zurück auf die Route bis Guschasattel. Nun auf weiss-rot-weiss markiertem Wanderweg den Guschatobel hinunter bis zum Bergrestaurant Guscha. Im unteren Teil ist die Route aufgrund eines sehr grossen Lawinenschadens umgeleitet. Vom Restaurant Guscha entlang des Fahrweges über Guschaturm zurück nach St. Luzisteig und zum Waldparkplatz.
Ergänze diese Route (Überschreitung St. Luzisteig) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Überschreitung St. Luzisteig) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 30.09.2019
1066 mal angezeigt
Lena Nicole

Verhältnisse