TourenFührer - Route

Gipfel: Männlichen, 2343 m

Zaza

Route: Von Zweilütschinen über Westgrat

Von Zweilütschinen über Westgrat
Alpine Wanderung
1700 m
Von Zweilütschinen auf steilem Weg (kürzlich saniert, mit Leiter, Fixseilen, Tritten) zu P. 1019. Durch den Wald zu P. 1216 und auf dem Weg in den steilen Schneitwald. Er ist durchgehend vorhanden, mit blauen Zeichen markiert und im oberen Teil sehr jäh. Einst wohl ein wichtiger Weg (Stützmauern).

Nach dem Leiterhorn weiter direkt aufwärts zur Grindegg, wobei es eine durchgehende Wegspur hat (wenn man sie findet). Weiter oben wird der Grat felsig. Man umgeht die Türme zuerst links, dann rechts und kommt zu P. 2001 und kurzum zum Bärenbodengrind (Holzkreuz). Nun aufwärts zu einem auffälligen Felsklotz, an seinem Fuss rechts queren und dann einen sehr steilen Grashang erklettern. Zuoberst rechts in die Wengen-Flanke und nun einfacher zu Vorgipfel und Gipfel.

Abstieg durch die Lawinenverbauungen (Gemspfas) nach Wengen.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Von Zweilütschinen über Westgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von Zweilütschinen über Westgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 20.11.2021
Versionen vergleichen
658 mal angezeigt
Zaza

Verhältnisse