TourenFührer - Route

Gipfel: Schwalmis, 2246 m

Günter Joos

Route: Überschreitung

Überschreitung
Alpine Wanderung
Sehr gut lässt sich die Überschreitung des Schwalmis in die großartige Begehung des gesamten Grates vom Glattigrat bis zum Oberbauenstock einfügen.

Vom Risetenstock herabkommend erreicht man zunächst das Hinter Jöchli.Aus diesem heruas steigt man zunächst ein Stück weit ab und folgt dem Wanderpfad gen Nordosten. Etwas oberhalb eine Gruppe kleiner Seelein befindet sich die Abzweigung, die uns zunächst gen Norden, vorbei an einem Alpgebäude, auf den Rücken des Schwalmis emporführt. Diesem nach Osten folgend, gelangen wir zum höchsten Punkt. Der Abstieg erfolgt unmarkiert, nur auf Pfadspuren, in Richtung Südwest aufs Vorder Jöchli zu, wo sich uns mehrere Möglichkeiten zur Fortführung der Wanderung bieten.

Bewertung Aufstieg: T3
Bewertung Abstieg: T4, da weglos.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Überschreitung) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Überschreitung) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 25.06.2012
4053 mal angezeigt

Verhältnisse