TourenFührer - Route

Gipfel: Bockmattli / Bockmattli-Türme, 1932 m

Benno Kälin

Route: Ostkante

Ostkante
Klettertour
500 m
7.0 Stunden
bis innerthal am wägitälersee öffentlich oder per auto. von dort entweder von sehrhalten oder heuboden bis schwarzenegg. (1-1,5 std) von dort dem weg über schwarzenegghöchi folgen und weiter unter der nordwand richtung trepsen. den wanderweg erst unmittelbar unter der verschneidung der ostkante verlassen. einstieg bei 715270/218020 auf ca. 1420mh. (insg. ca 1,5)
auch vom brüggler parkplatz ist die nordwand gut zu erreichen und bietet somit ein lohnendes 2 tages ziel!
Die Ostkante wurde in vernünftigem Stil saniert. Allerdings wurden die Stände dabei umplaziert was weniger Seillängen, aber teilweise massive Seilreibung zur Folge hat.
Unbedingt genügend Verlängerungsschlingen mitnehmen und in einer Zweierseilschaft mit Halbseiltechnik klettern.
Auch nach der Sanierung bleibt die Ostkante eine abenteurliche Route die trotz der geringen Schwierigkeiten nichts mit Plaisir zu tun hat.
Die Linie ist sehr schön und bietet fantastische Eindrücke in den Ostkessel und Tiefblicke in die Nordwand. Richtig genussvolle Klettermeter gibt es aber verhältnismässig wenig.
Pro stand wurde ein 12mm und ein 10mm bh im abstand von ca. 50cm übereinander gesetzt oder schlingen an sanduhren gefädelt. dazwischen pro seillänge 2-5 haken je nach schwierigkeit. geschlagene haken stecken auch noch und sollten auch genutzt werden. dazu ist ein satz chams bis 2 (und keile) zu empfehlen. 10-12 exen.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor extrem OST (2013)
Filidor Schweiz plaisir OST (2015)
 
Ergänze diese Route (Ostkante) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 5 vom 20.08.2014
Versionen vergleichen
6222 mal angezeigt

Verhältnisse