Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
3 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start kurz nach 8 Uhr bei Engi, -1° bewölkt mit Aufhellungen, windstill. Alles frisch verschneit, ca. 20 cm Pulver auf weichem Altschnee. Ganzes Gebiet noch unberührt (vielen Dank, Karl fürs spuren!!) Die Strasse von Lizirüti nach Engi ist jetzt wieder schneefrei; es lohnt sich also mit dem Auto bis zum Parkplatz bei Engi zu fahren. Ab hier noch massenweise Schnee. Auf der Abfahrt zeitweise schlechte Sicht. Im oberen Teil noch super Pulver, unten schon etwas schwer. Unter dem Neuschnee ist die Schneedecke völlig durchnässt.
Wenn es kälter wird und nochmals Neuschnee fällt, könnte es kurzfristig nochmals gut werden. Mit schönem Sulz ist vorläufig nicht zu rechnen.
Das ganze Gebiet um St. Antönien war heute wie ausgestorben. Auf unserer Tour waren noch 3 Personen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 28.04.2019, 01:31Aufrufe: 2664 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Hasenflüeli (2412m)

Abfahrt über Nordhänge

Karte