Menu öffnen Profil öffnen
HochtourGuter Eintrag
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Super Verhältnisse auf der ganzen Tour. Felsen aper, Firn am Morgen gut gefroren (im Abstieg leicht aufgeweicht) Einzige Schlüsselstelle, wo sich der Firngrat (nach dem Grand Gendarme oder Klucker Turm) aufsteilt zum Gipfelgrat ist es schon ziemlich eisig. Wir haben geschraubt. Der restliche Felsteil ist einwandfrei. Es liegt allgemein wenig Schnee im Gebiet (die Juni-Hitzetage haben gewütet); wenig Firnauflage, schnell Eis. Die Nordwand ist nahezu blank, hatte keine Spuren.
Der Firnteil wird wohl mit den weitern Hitzetagen schlechter (Eis) ohne Niederschlag !!! Wird wohl nach den Hitzetagen neu beurteilt werden müssen.
Die Tour ist grandios. Wie oft beschrieben und gehört ist es bombensichrer Fels. Toll zu klettern. Es hat sehr viele Schlingenstände/Taue/Seile etc. Meines erachtens fehlt an der Kletter-Schlüsselstelle auf der Platte ein Haken (man kann da nichts legen). Es waren 3 2er-Seilschaften unterwegs.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 22.07.2019, 08:03Aufrufe: 2420 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Ober Gabelhorn (4063m)

Nordostgrat ab Rothornhütte (Normalweg)

Karte